Samstag 20.10.2018, 20 Uhr

Lesung: Beatrice Faßbender
Ulrich Rüdenauer
 
Foyer
VVK 17.- €
erm. 13.- €
 
freie Platzwahl

Karten bestellen
 

New York, New York

mit Beatrice Faßbender und Ulrich Rüdenauer

„Ein Wahnsinn, man könnte sogar sagen, das Paradies !“ Diese euphorische Beschreibung gilt New York City, der „Hauptstadt des 20. Jahrhunderts“ und der wahrscheinlich noch immer aufregendsten Metropole der Welt. Sie hat unzählige Schriftsteller, Musiker, Künstler angelockt und alle haben dort Spuren hinterlassen. 
In ihrem Lesebuch, „einer literarischen Einladung nach New York“, versammelt die Lektorin und Übersetzerin Beatrice Faßbender Texte über diese, stets im Wandel begriffene, faszinierende Stadt und liest gemeinsam mit Ulrich Rüdenauer, der außerdem New York-Songs beisteuert. So werden sie literarisch und musikalisch die Vielfalt der Five Boroughs aufscheinen lassen und nicht zuletzt auch das winterliche und weihnachtliche New York in den Blick rücken.
Man schlendert mit bekannten Autoren wie Jonathan Lethem, Paul Auster, Don DeLillo oder Tom Woolfe, Maeve Brennan, Grace Paley oder Helene Hanff, Musikern wie Bob Dylan oder Billie Holiday durch Manhattan, die Bronx, Brooklyn, Staten Island und Queens – und bekommt dabei die Gelegenheit, auch ganz neue, hierzulande noch unbekanntere Stimmen zu entdecken und sich in das Lebensgefühl dieses Schmelztiegels der Kulturen zu begeben.