Samstag 29.09.2018, 20 Uhr

Einführung 19 Uhr
mit Albrecht Dürr
 
Schwarzwald ­Kammerorchester
Leitung 
Karsten Dönneweg
 
Klavier 
Viktor Soos
 
Baumgärtner-Saal
VVK 35.- / 31.- / 27.- €
erm. 31.- / 27.- / 23.- €
Karten bestellen
 

Schwarzwald Kammerorchester
mit Viktor Soos

Clara Schumann schrieb 1877 in ihr Tagebuch: „Johannes kam heute Abend und spielte mir den ersten Satz seiner zweiten Symphonie vor, der mich hoch entzückte.“ Da liegt es nahe, dass in Backnang neben der Zweiten von Brahms das Konzert für Klavier und Orchester in a-Moll ihres Mannes Robert Schumann erklingt, um die im 19. Jahrhundert einmalige, stilistisch enge Verwandtschaft zwischen Schumann und Brahms zu betonen.
Der Cellist Karsten Dönneweg begann nach seinem Orchesterdiplom mit Auszeichnung und Konzertexamen ein privates Dirigierstudium bei Professor Michael Luig in Köln. Sein Dirigierstil: zupackend, präzise, nah am Notentext und frei von manierierter Gestaltung und Gestik.
Das Schwarzwald Kammerorchester führt regelmäßig hervorragende Instrumentalisten der großen deutschen Sinfonie­orchester zusammen. Die erfahrenen Musiker erzeugen einen expressiven und plastischen Klang, indem sie sinfonische Werke mit kleiner Streicherbesetzung und gleichzeitig vollem Bläsersatz interpretieren. Der junge und bereits mehrfach ausgezeichnete Backnanger Pianist Viktor Soos wird zurzeit an der Musikhochschule Lübeck bei Prof. Konrad Elser unterrichtet. Er spielt mit großen Orchestern für Radioaufnahmen und seine Konzerttätigkeit führt ihn regelmäßig zu renommierten Festivals.