Sonntag 07.05.2017, 19 Uhr

Einführung: 18.20 Uhr
 
Produktion und Besetzung:
Nederlands Dans Theater 2
Künstlerische Leitung: Gerald Tibbs
Choreographie: Edward Clug, Johan Inger, 
Paul Lightfood, Sol León
Musik: Franz Schubert, Max Richter, 
Jacob ter Veldhuis, Lajko Felix, Milko Lazar, 
Justin Hurwitz & Tim Simonec
 
Veranstaltungsort:
Forum am Schlosspark Ludwigsburg 
 

Nederlands Dans Theater 2

Some other Times, Out of Breath und mehr

„Out of Breath“ heißt eines der Stücke, die die Junioren des Nederlands Dans Theater ( NDT ) dieses Mal dabei haben. Atemlos werden am Ende des Abends alle Beteiligten sein: die jungen Tän­zer, weil sie auf der Bühne wieder einmal alles gegeben haben, das Publikum vor Staunen über die Bewegungsenergie.
Wo er auftritt, hinterlässt der Nachwuchs aus Den Haag ein begeistertes Publikum, weil er die Stärken des NDT perfekt mit jugendlichem Draufgängertum paart. So treffen Musikalität, aus der Körpermitte herausgehörte Bewegungen, Eleganz und präzises Timing auch an diesem Abend – der zum Teil brandneue Stücke umfasst – auf fast überbordende Energie. Renommierte Choreografen wie Edward Clug, Johan Inger sowie Paul Lightfood und Sol León haben jungen Elan in Form gebracht, ohne seine Dynamik auszubremsen. Mit feinen Gesten und Bewegungen, die in Wellen den Körper durchlaufen, befragt in „Schubert“ ein Paar seine Zweisamkeit. Wie Boten aus einer düste­ren Vergangenheit treten uns zwölf Tänzer in „Some other Time“ entgegen. Fein ziseliert und klar im Raum platziert sind die Aktionen in „Handman“. Die Zerbrechlichkeit des Lebens macht „Out of Breath“ zum vibrierenden Drama. Alle vier Stücke liefern perfekten Stoff für einen Abend, der Leidenschaften zum Tanz bringt.