Freitag 17.03.2017, 20 Uhr

Gitarre: Frank Wuppinger
Violine: Gustavo Strauß
Saxophon: Norbert Emminger
Trompete: Andrei Lobanov
Bass & Bassukulele: Marco Kühnl
Schlagzeug: Matthias Rosenbauer
 
Walter-Baumgärtner-Saal
VVK 22.- €
erm. 18.- €
 
freie Platzwahl

 
Karten bestellen
 

Frank Wuppinger Arkestra

„Places and Roots“

Ursprung trifft auf Moderne, Arché auf Orchester. Heraus kommt das Arkestra und es ist gerade diese Gegensätzlichkeit, die die Musik von Frank Wuppinger und seinem Arkestra so anziehend macht. Im Spannungsfeld zwischen Balkan, Jazz und europäischer Folklore angesiedelt, ist dieses außergewöhnliche Ensemble seit über 12 Jahren auf den Bühnen im In- und Ausland unterwegs. Inspiriert durch viele Reisen verbindet Bandleader Wuppinger die musikalischen Stilrichtungen der Länder Europas. Es entsteht ein Sound, der Grenzen vergessen lässt und trotz seiner vielen Zutaten doch immer ganz individuell bleibt. Folklore, Jazz, Flamenco, klassische Elemente und eine große Portion Improvisation – all das verbindet die Band zu „Weltmusik ohne Schranken und Barrieren, dafür mit jeder Menge Leidenschaft, Spielfreude und musikalischem Können“, so beschreibt es die Süddeutsche Zeitung.
Nostalgische Balladen erwärmen das Herz, Tanzmusik und Eigenkompositionen begeistern und lösen Fernweh aus. Dass dieser Sound ankommt, verdeutlichen nicht zuletzt der Erhalt des Kulturstipendiums der Stadt Nürnberg (2007) sowie die Aufnahme in das Förderprogramm „Klangwelten“ des Kultursekretariats Nordrhein-Westfalen (2011/12).