Samstag 04.02.2017, 20 Uhr

Regie: Uwe Hoppe
Bühne: Michael Bachmann
Kostüme: Claudia Flasche
mit Charis Hager, Lucia Schlör, 
Kira Thomas –  David Bernecker, 
Lou Bertalan, Dirk Helbig, Irfan Kars, 
Stefan Müller-Doriat, Reinhold Weiser
 
Veranstaltungsort:
Theater der Altstadt, Stuttgart 
 

Er ist wieder da

Theaterstück von Uwe Hoppe
nach dem Roman von Timur Vermes

Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. Eine gefühlte Ewigkeit nach seinem vermeintlichen Ende strandet er in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere – im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. 
Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und trotz Jahrzehnten Demokratie auch völlig chancenlos gegenüber  Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und „Gefällt mir“-Buttons.
Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr : Timur Vermes’ Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.
Für das Theater der Altstadt hat Uwe Hoppe eine eigene Dramatisierung geschaffen, die das Publikum begeistert.